Satellit
30.3K subscribers
15.7K photos
7.56K videos
6 files
18.4K links
Bleibt mit Satellit im Orbit aktueller Nachrichten! 💫

💬 @satellit_news_bot ist für Euer Feedback rund um die Uhr verfügbar!

Odysee odysee.com/@Satellit:1
Download Telegram
This media is not supported in your browser
VIEW IN TELEGRAM
Tiere gegen Einsamkeit: Ausgebildete Hunde sollen Senioren in Freising besuchen

Die Hilfsorganisation „Malteser“ hat einen Besuchsdienst mit Hunden für ältere Menschen in Freising im Rahmen des Projekts „Miteinander - Füreinander: Kontakt und Gemeinschaft im Alter“ aufgebaut. Dieses Angebot gibt es bereits laut der SZ in Dachau und München.

Damit hätten die Senioren ein Angebot, das die Nähe zu einem Tier mit dem Kontakt zu einem Menschen vereint, sagte Christine Gräfin La Rosée, die kommissarische Kreisbeauftragte der Malteser Freising.

Zuvor sollen fünf Hunde mit ihren Besitzern erfolgreich die Prüfung zum Malteser-Besuchshunde-Team abgelegt haben. Die ehrenamtlichen Teams würden künftig alte Menschen zu Hause besuchen.

📲 „Bloß mit Biss“ auf Instagram
Satellit
🇧🇷 Brasiliens neuer Präsident Lula tritt dritte Amtszeit an Der linke Politiker Luiz Inacio Lula da Silva ist zum neuen Präsidenten Brasiliens geworden. An diesem Sonntag legte er seinen Amtseid ab. Deutschland wurde offiziell von Bundespräsident Steinmeier…
🇧🇷 Deutschland gibt Millionen Euro für Brasilien-Amazonasfonds frei

Während des Brasilien-Besuchs von Bundespräsident Steinmeier und Bundesumweltministerin Lemke anlässlich Lulas Amtsantritt konkretisierte die Bundesregierung ihre Zusage: Sie gab 35 Millionen Euro für den Fonds zum Schutz des Amazonas-Regenwaldes frei.

Die „Frage, ob die Klimakatastrophe zu stoppen ist, wird sich unter anderem am Amazonas-Regenwald und zwar in den nächsten zehn Jahren entscheiden“,
betonte Lemke.

Deshalb sei es wichtig, „mit den vorhandenen Geldern tatsächlich die ersten Projekte zum Regenwaldschutz, zum Stopp der Entwaldung auf den Weg zu bringen“.

Abonniert @satellit_de!
🇵🇱 Polnischer Premier nicht gegen Todesstrafe

Der polnische Premierminister, Mateusz Morawiecki, betrachtet die Abschaffung der Todesstrafe nach eigenen Worten als „eine verfrühte Erfindung der 1990er oder früher“.

„In dieser Hinsicht widerspreche ich auch der Lehre der Kirche, weil ich für die Todesstrafe bin.“

Morawiecki zufolge sollte die Todesstrafe „für die schwersten Verbrechen“ zugelassen und „durchdacht“ sein.

Abonniert @satellit_de!
💰Habeck warnt vor Investitionen in fossile Energien im Ausland

Sie könnten zu Fehlinvestitionen werden, jedoch gebe es noch keine abschließende gemeinsame Meinungsbildung in der Regierung.
Habeck rät afrikanischen Ländern, besser auf Zukunftstechnologien zu setzen.

„Aber nachdem wir – die nord-westliche Hemisphäre – unseren Reichtum auf der Verbrennung von fossilen Energien aufgebaut haben, darf man natürlich auch nicht irgendetwas verbieten. Ehemalige Kolonialmächte, die sagen 'Bitte bleibt arm und klimaneutral', das geht nicht.“

Die Zukunft sei die Energieproduktion mit erneuerbarem Wasserstoff.

📲 „Bloß mit Biss“ auf Instagram
💰❗️Nato-Chef: Alliierte wollen deutlich ambitionierteres Ziel

Laut Jens Stoltenberg will ein Teil der Nato-Staaten das Zwei-Prozent-Ziel für Verteidigungsausgaben deutlich verschärfen.

Polen und Litauen sowie Großbritannien hatten sich dafür ausgesprochen, strengere Vorgaben zu vereinbaren. Deutschland, Kanada und Belgien gelten als Gegner dieser Idee.

Bisher hat Deutschland etwa 55,6 Milliarden Euro für Verteidigungszwecke ausgegeben.

Abonniert @satellit_de!
💰💬Mindestlöhne: Gewerkschaft warnt Lindner vor Missbrauch

Zur Bekämpfung der Schwarzarbeit und der Einhaltung des Mindestlohns fordert die „IG Bau“ mindestens 16.000 neue Kontrolleure beim Zoll.

Harald Schaum, der Vize-Gewerkschaftschef, übt deutliche Kritik an Bundesfinanzminister Christian Lindner. Er sei schlecht beraten, hier sei eine Kopf-in-den-Sand-Taktik zu fahren.

Auf eine jüngste Anfrage antwortete das Ministerium, dass die Bundesregierung „aufgrund der Erhöhung des gesetzlichen Mindestlohns ab 1. Oktober 2022 auf 12 Euro keinen zusätzlichen Personalbedarf für die FKS“ sehe. Wer so tue, wolle nicht sehen, was draußen passiere, so Schaum.

📲 „Bloß mit Biss“ auf Instagram
Satellit
Pyro-Schlacht in Berlin: 150 Personen attackieren sich mit Böllern In Berlin haben sich zwei Tage vor Silvester im Bezirk Schöneberg rund 150 Menschen mit Feuerwerkskörpern beworfen. Medienberichten zufolge hatten sich Dutzende Menschen am Donnerstagabend…
This media is not supported in your browser
VIEW IN TELEGRAM
💥Nach Ausschreitungen in der Silvesternacht: Bayerns Innenminister fordert Freiheitsstrafen für Böller-Randalierer

„Es ist erschreckend, wie einige Randalierer Silvesterfeiern missbrauchen und andere mit Feuerwerkskörpern gefährden oder gar verletzen“, sagte Joachim Herrmann (CSU). Silvesterchaoten müssten hart bestraft werden. Ein spürbarer Denkzettel und auch Freiheitsstrafen seien angebracht.

Ein generelles Feuerwerksverbot lehnt Hermann jedoch ab, da es diejenigen strafen würde, die umsichtig und verantwortungsvoll umgingen.

Abonniert @satellit_de!
😡Nicht mehr witzig: Frauenfeindliche Knallbonbon-Sprüche führen zum Ärger im Netz

Auf Twitter posten momentan viele empörte Nutzer Fotos mit frauenfeindlichen Sprüchen, die der deutsche Feuerwerkshersteller Weco in Umlauf gebracht hat. Der Musiker Jan Delay schrieb dazu, er sei angesichts der Frauenfeindlichkeit sprachlos.

Im Firmen-Statement heißt es aber: „Wir entschuldigen uns hiermit ausdrücklich bei allen Personen, die sich von den Texten beleidigt oder angegriffen fühlen.“ Diskriminierung lehne man in jeglicher Form ab.

📲 „Bloß mit Biss“ auf Instagram
🙄Bezahlt wie Angestellte? 30 Klima-Kleber bekommen Gehalt für Proteste

Zu deren Arbeitsverträgen gehört auch die Sozialversicherung, damit sie sich voll und ganz, haupt- oder nebenberuflich, dem Klimakampf widmen könnten. Das Geld stammt von Spenden wie vom Climate Emergency Fund aus den USA. Das Gehalt beträgt bis zu 1300 Euro.

Abonniert @satellit_de!
🍕🌭Bei den jüngeren Deutschen hat ein Sinneswandel stattgefunden, und Pizza, Pasta und Döner sind momentan weit beliebter als früher typische deutsche Schweinefleischwaren. Längst vorn liegt die italienische Küche.

📲 „Bloß mit Biss“ auf Instagram
This media is not supported in your browser
VIEW IN TELEGRAM
Schweiz-Grenze: Illegale Migranten dürfen nach Deutschland
 
Im Dezember hat die Bundesinnenministerin einen „Aktionsplan“ gemeinsam mit der Schweiz ins Leben gerufen, der die illegalen Grenzüberschritte (2022 erwischte die Bundespolizei fast 10.000 illegale Migranten) reduzieren soll. Dabei betonte sie, man wolle zwar „offene Grenzen“, aber zugleich „eine Kontrolle über die Migrationsbewegung“.
 
Jedoch gibt es Zweifel daran, wie eine Migrationsbewegung registriert werden soll, wenn es kaum Kontrollen an der Grenze gibt. 

Sollte ein illegaler Migrant registriert werden, der zuvor einen Asylantrag gestellt hat und ausreisepflichtig ist, dürfen die Beamten keine Maßnahmen ergreifen. Der Einreisende muss somit nach Deutschland durchgelassen werden.

Abonniert @satellit_de!
🚢Erstes Frachtschiff mit Flüssiggas in Wilhelmshaven angekommen – Umweltschützer empört

Herzstück des Terminals ist das fast 300 Meter lange Spezialschiff „Höegh Esperanza“, das das von Tankschiffen angelieferte verflüssigte Erdgas in den gasförmigen Zustand umwandeln und in das deutsche Gasnetz einspeisen soll.

Umweltschützer kritisieren die Ankunft des LNG-Tankers aufs Schärfste: „Dass Deutschland heute zum ersten Mal direkt Fracking-Gas aus den USA bezieht, ist kein Grund zur Freude, sondern ein historischer Tiefschlag für Klima- und Naturschutz.“

📲 „Bloß mit Biss“ auf Instagram
Satellit
🇵🇱🇩🇪Polen will Druck auf Deutschland in Reparationsfrage erhöhen „Die Frage der Reparationen hat eine fundamentale Bedeutung für Polen“, sagte der polnische Vize-Außenminister und Reparationsbeauftragte Arkadiusz Mularczyk gegenüber der dpa. Es gehe hier…
💬Polen bittet UN um Hilfe bei Beschaffung von deutschen Reparationen
 
Laut dem Vize-Außenminister des Landes, Arkadiusz Mularczyk, muss eine Art „Plattform für den Dialog mit Deutschland geschaffen werden, das diesen Dialog nicht führen will“.

Abonniert @satellit_de!
This media is not supported in your browser
VIEW IN TELEGRAM
🤷Kein Happy End: Jemand in Sachsen-Anhalt gewinnt eine Million Euro und holt sie nicht ab

Ein Lotto-Spielschein aus der Region Mansfeld-Hettstedt hat im Dezember 2019 einen Gewinn von einer Million Euro erzielt, doch der Spieler hat sich nicht innerhalb der Drei-Jahres-Frist gemeldet.

Laut dem Lotto-Geschäftsführer Stefan Ebert habe man gehofft, dass sich jemand melden würde, aber nun sei der Gewinn verfallen.

📲 „Bloß mit Biss“ auf Instagram
Zehnjähriger in Vietnam stürzt in ein Betonrohr und steckt dort seit drei Tagen fest

Alle Rettungsversuche sind bislang fehlgeschlagen, es ist unklar, ob das Kind noch lebt. Das Rohr ist 35 Meter tief unter der Erde, im Inneren hat das Rohr nur 25 Zentimeter Durchmesser.

Der Junge sammelte am Samstag weggeworfene Gegenstände, die noch brauchbar sind. Zunächst hat er laut der Zeitung VNExpress um Hilfe gerufen, dann seien aber die Rufe langsam verstummt.

📲 „Bloß mit Biss“ auf Instagram
Bericht: Deutschland nennt Bedingung für Übergabe russischer Vermögenswerte an die Ukraine
 
Deutschland ist bereit, die eingefrorenen russischen Vermögenswerte zum Wiederaufbau der Ukraine zu verwenden, wenn die Verbündeten dasselbe tun würden und die Lösung rechtlicher Fragen möglich sei, berichtet Bloomberg unter Berufung auf eigene Quellen.

Abonniert @satellit_de!